facebook twitter bandcamp soundcloud reverbnation YouTube

La Vie En Orange

Bio

Innige, authentische Songs, die von Herzen kommen und das in drei Sprachen. Aus dem Leben gegriffene Geschichten mit einem Hauch von Romantik. Leise Töne, die Wellen schlagen. Melodien, die berühren. Das ist das, was Annika Jayne's Musik ausmacht.

Anfänglich vom amerikanischen Folk inspiriert, prägten sie auch Lieder und Chansons deutscher und französischer Musiker. Es schien Annika daher nur natürlich, ihre Gefühle auch in diesen drei Sprachen zum Ausdruck zu bringen. Wenn auch alle drei Sprachen ihren festen Platz im Schaffen der Künstlerin haben, so ist es doch das französische Chanson, zu dem Annika eine besondere Affinität hat. So nahm sie im August 2016 an den Labos Chansons in Astaffort bei Voix Du Sud teil, der berühmten Chansonschule von Francis Cabrel. Während des Workshops arbeitete sie mit Olivier Daguerre, Bastien Lanza und Davy Kilembe zusammen an Chansons in französischer Sprache.

Erste Bühnenerfahrung sammelte sie im Studium bei Open Stages und Festivals. So trat sie beispielsweise 2007 im Rahmen des Heidelberger Herbstes auf und war zweimal mit einem Konzert während der Französischen Woche in Heidelberg zu sehen. Zwischendurch spielte sie immer wieder kleinere Gigs, darunter zweimal in Paris. Nach einer Baby-Pause spielte sie im Frühjahr 2014 beim renommierten Songwriter-Treff Song & Talk im Kaiserhof in Saarbrücken und tritt seitdem wieder regelmäßig im Rhein-Neckar-Raum auf.

2009 nahm sie ihr erstes Album Fabulous Sceneries auf, auf dem sie 12 Lieder auf Englisch und Französisch vorstellt, die sie im Laufe der Jahre geschrieben hat. Aufgenommen und produziert wurde es von Amin Jan Sayed im syemusic Tonstudio in Viernheim, wobei der besondere Reiz der jeweiligen Arrangements in ihrer Schlichtheit liegt und sich ganz auf Annikas sanfte Stimme zu Akustik-Gitarre, E-Bass, Slide Guitar, Cello, Glockenspiel und Akkordeon konzentriert. In ihren Songs erzeugt sie einen warmen Klang, in dem sich Elemente aus Folk, Chanson und Chamber-Folk wiederfinden. Fabulous Sceneries ist Annikas Schatzkästchen sowie ihre Reise durch die Zeit und an verschiedene Orte. Die Texte, poetisch und natürlich, teils farbenreich, teils beobachtend, teils melancholisch, erzählen Geschichten, die von Annikas persönlichen Erfahrungen, durch Filme, Bücher oder durch andere Musiker inspiriert wurden. Die Hörer begeben sich auf eine Reise durch märchenhafte Landschaften. Dabei begegnen sie Sonnenblumenfeldern, Sternenstaub, Träumen, Liebeswalzern, Regenwörtern, verlassenen Herbst-Stränden sowie zarten Momenten der Liebe.